Effektiver Altruismus Münster

Als Lokalgruppe für Effektiven Altruismus veranstalten wir Vorträge und Workshops zu Berufswahl, wie Spenden am meisten bewirken, den größten Gefahren für die Zukunft, wahrscheinlichkeitsbasierten Prognosen, und wie wir vermeiden können kognitiven Verzerrungen zum Opfer zu fallen.

Wir treffen uns immer Mittwochs um 18 Uhr. (aktuell nur online)

zum regelmäßigen Treffen kommen





Termine


Vegane Ernährung und Vitamin B12

online am Montag 29.11., 18:30

Interaktionen mit Stoffen wie z.B. Folsäure verfälschen leider oft gängige Tests auf B12 Mangel. Marie Firgau, Ärztin und langjährige Veganerin erklärt Zusammenhänge und worauf Veganerinnen und Vegetarierinnen achten sollten und beantwortet unsere Fragen. Speziell bei Schwangerschaft & Stillzeit ist es sehr wichtig eine ausreichende Vitamin B12-Versorgung sicherzustellen.

Bei Interesse schickt eine Mail an muenster@ealokal.de:

Jetzt Anmelden

Link zur Teilnahme: Zoom-Meeting beitreten

Meeting-ID: 657 1185 8358

Kenncode: 637676



“Improving Institutional Decision-Making” in der Praxis: Workshops für das niederländische Außenministerium

online am Donnerstag 2.12., 18:30

Improving Institutional Decision-Making" wird in der EA-Community als wichtiges Thema erkannt. Etliche Entscheidungen, die das Leben vieler Menschen, die Verwendung öffentlicher Ressourcen oder den Umgang mit gesellschaftlichen Risiken beeinflussen, werden in und von Institutionen getroffen, die selbst ein Interesse daran haben, ihre Entscheidungsfindung zu verbessern. Im letzten Jahr hat eine Gruppe von EA Niederlande eine Workshopreihe ausgearbeitet, die sich an Entscheidungsträger:innen im niederländischen Außenministerium richtet, um dort analytische Methoden und Konzepte für bessere Entscheidungenvorzustellen. Zudem wurden die Workshopteilnehmer:innen in Teams eingeteilt, um über ein Jahr lang basierend auf den Workshopinhalten an Ideen zu arbeiten, wie man die Konzepte im Ministerium in die Praxis umsetzt. Die Teams wurden von der EA Gruppe unterstützt und werden die Ideen im Dezember vor Funktionären des Ministeriums vorstellen.

Emil Iftekhar, Doktorand am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation, hat diese Workshopreihe mit entwickelt und betreut. Er wird sie bei uns vorstellen und mit uns darüber diskutieren.

Die Sprache der Veranstaltung wird vorraussichtlich Englisch sein, Fragen können aber gerne auch auf Deutsch gestellt werden.

Bei Interesse schickt eine Mail an muenster@ealokal.de:

Jetzt Anmelden



Vergangene Veranstaltungen


Klimawandel - ein lösungsorientierter Ansatz

Mittwoch, 30.6.2021 20:00

Wird der Klimawandel mit den richtigen Mitteln bekämpft? Müssen wir die Wirtschaft schrumpfen oder können Wirtschaftswachstum und Treibhausgas-Emissionen “entkoppelt” werden? Und wie kann Klimapolitik so gestaltet werden, dass alle mitgenommen werden? Zu diesen Fragen laden wir zu einem Onlinevortrag von und einer Diskussion mit Linus Mattauch (Juniorprofessor TU Berlin und Potsdam Institut für Klimafolgenforschung) und Franziska Funke (TU Berlin und Potsdam Institut für Klimafolgenforschung). Einen Einstieg bietet der Artikel “Shrink emissions, not the economy”.



Austauschworkshop für Aktive aus der EA Community und Weitblick e.V.

Sonntag, 13.6.2021 17 Uhr

In diesem Workshop tauschen wir uns mit Weitblick e.V. aus: Welche Methoden gibt es um Charities zu evaluieren? Und wie funktioniert Fundraising und Freiwilligen-Engagement bei Weitblick?

Du bist in der EA Community aktiv? komm dazu um:
  • Mit Menschen die sich schon einen großen circle of compassion haben darüber zu reden welche Chancen es gibt high impact interventions zu finden
  • Mehr über volunteer engagement und erfolgreiches Fundraising im deutschen Uni-Kontext zu lernen
  • Zu erfahren wie Weitblick deutschlandweit Studi-Gruppen aufbaut und vernetzt
  • Mit anderen, die sich für eine bessere Welt einsetzen ins Gespräch kommen und lernen was sie motiviert
Du bist bei Weitblick aktiv? mach mit um:
  • Weiterzugeben was du über Fundraising, Netzwerken und Ehrenamtliches Engagement gelernt hast
  • Methoden kennenzulernen um verschiedene Interventionen miteinander zu vergleichen
  • Leute zu treffen, die versuchen über den Lauf ihrer Karriere möglichst viel Gutes zu tun
  • Mit anderen, die sich für eine bessere Welt einsetzen ins Gespräch kommen und lernen was sie motiviert
Ablauf:
  • Icebreaker/Kennenlerngespräche
  • Kurzvorstellung zentrale EA Konzepte
  • in Gruppen: Übung zur Anwendung der EA Konzepte anhand von Beispielen
  • Kurzvorstellung Weitblick
  • Diskussion zu euren Fragen

Dauer insgesamt: 2 Stunden



Effektiv Spenden – 100-mal effektiver helfen?

28.4.2021 18:15

Sebastian Schwiecker gab einen Überblick, was es bedeutet, bei Spenden auf Effektivität zu schauen. Unter anderem erklärte er, dass man lieber auf den Nutzen von Spenden bei verschiedenen wohltätigen Organisationen schauen sollte als auf die “Verwaltungskosten” - ähnlich, wie es wenig Sinn hätte, sich an den Verwaltungskosten der Hersteller zu orientieren, wenn man ein Smartphone kaufen möchte. Viel eher sollte man sich daran orientieren, welche Leistung das Smartphone für welchen Preis bietet.

Auch sei das “DZI”-Spendensiegel z.B. eine Art TÜV für Spenden - aber beim Autokauf garantiere der TÜV eben nur die Straßentauglichkeit, das reiche aber für die Kaufentscheidung nicht aus.

Auch berichtete Sebastian von unerwarteten Schwierigkeiten beim Aufbau einer Spendenorganisation, wie beispielsweise Kosten durch negative Zinsen. Im Anschluss beantwortete er Fragen aus dem Publikum - wie etwa die, ob Entwicklungshilfe überhaupt etwas bringt.

Um mehr zu dieser Frage zu lesen, und auch Gegenpositionen zu hören empfiehlt die EA-Lokalgruppe Münster diese Podcastepisode und die dort verlinkten Texte: Rationally Speaking Episode 246.

Wenn ihr euch für solche und ähnliche Fragen interessiert und euch mit Themen rund um Effektiven Altruismus beschäftigen möchtet, mailt uns an muenster@ealokal.de und nehmt an unseren Treffen teil.





2021-04-21